Wednesday, March 18, 2015

P.I.N.+C.ode to joy

56
S.S.R.
Spirit Science Rumi
work+ing = wor+k+ing = 97
I'm working!!!
work = wor+k = 56+11 = 67 = ashtar
http://www.dict.cc/englisch-deutsch/work.html
wor+king = 56+41 = hannover
http://www.dict.cc/englisch-deutsch/working.html
56 = isis
41 = pahana
11 = 3h = ch = k
MorkVomOrk

The Final Countdown = I.T.
58 = SCIENCE = EMERALD = INDIGO
Vladimir Putin KGB = VPKGB = 58
V.P. = Vortex Power
PIN oder Geheimzahl ist eine nur einer oder wenigen Personen bekannte Zahl, mit der diese sich gegenüber einer Maschine authentisieren können. 
Häufig werden auch das redundante Akronym PINNummer 
oder die Bezeichnung PINCode verwendet.
http://de.wikipedia.org/wiki/PINCode to joy
P.I.N.+C.ode to joy
Putin's Investment Numerology
+Cobra's
ode to joy
18+3+2+0+1+5 = 6+6+6+CH = GAIA+CH
1+8+3+2+0+1+5 = 9+11 = ICH
GAIA+CH+9+11
"Man is never truly wise until he has fathomed the riddle of his own existence."
~ Manly P. Hall 
Ode To Joy
European National Anthem
European Union International Anthem
Joy, oh wondrous spark of the gods,
Daughter of ELYSION,
Drunk with fire we enter,
Heavenly one, your holy shrine.
Your magic powers bind together
What fashion strictly did divide.
Brotherhood unites all men
Where your gentle wing is spread wide.
All good beings
All evil beings
follow her path of Roses
Interview with Nikola Tesla from 1899
@

+&+&+&+&+&+&+&+

15 Things You Don’t Owe Anyone

Even Though You Think You Do

MUSE = NSA+X
DRONES = DR+IT+X
3.1.2015
18.3.2015
Ein offener Brief 
an die Freimaurerei 
in Hannover & in Deutschland & weltweit 
& an andere wohltätige & humanitäre Organisationen 
in Hannover & in Deutschland & weltweit 
& an Privatpersonen
 in Hannover & in Deutschland & weltweit 
Ehrlich währt am längsten:
Mein Name ist Vladimir Gvozden und ich lebe seit August 1978 in Hannover. Auf meiner Webseite können Sie mehr über mich erfahren: http://www.vladimir-gvozden.info/ . Ich habe vor Hannover bald zu verlassen und nach Rijeka (Kroatien/EU) zu ziehen. Ich bin aufgrund der Lebensumstände in die ich seit 2006/2007 geraten bin in einer finanziell sehr schwierigen Lage, was mich jedoch nicht daran gehindert hat mich weiterzubilden.
 GottInternet sei Dank!!! 

Leider hat im Februar 2012 der Richter Müller beschlossen die Verwaltung meines Girokontos (Sparkasse Hannover) an den Sozialarbeiter Thomas Kötter zu übergeben. Auslöser dafür war die Schwester meines Vaters, da sie damals angefangen hat sich in meine persönlichen Angelegenheiten einzumischen. Herr Kötter hat sich zwar dafür im Nachhinein bei mir entschuldigt, was jedoch nichts an der Situation geändert. Da ich 2012 und 2013 sehr verärgert über meinen bayerischen Onkel und die Schwester meines Vaters war, hat meine Tante 2013 beschlossen den Kontakt zu mir komplett abzubrechen. Wir haben uns in den letzten Jahren ohnehin nicht oft gesehen und mein eiskalter Onkel wollte schon seit langem überhaupt nichts mehr mit mir zu tun haben. Das ist zwar alles sehr traurig, da sie neben meinen Eltern die einzigen Verwandten in Hannover sind - aber so spielt manchmal das Leben.

Nun zu etwas erfreulicheren Dingen

Glücklicherweise darf ich aufgrund der rechtlichen Lage außerhalb Deutschlands automatisch wieder selbtständig mein Konto verwalten. Ich bekomme aufgrund meiner Lebenssituation rund 730,-€ (lebenslänglich) von zwei verschiedenen Versicherungen, wovon man auf dem Balkan durchaus leben kann. Da Herr Kötter seinen Job nicht mehr mochte, hat er sich etwas interessanteres gesucht und deshalb war seit Spätsommer 2013 der Sozialarbeiter Herr Winterholler für mich zuständig. Herr Winterholler hat jedoch auch seine Rolle missbraucht und einfach ohne mich zu fragen beschlossen im Februar 2014 meinen BASE-Mobiltelefon-Vetrag zu kündigen. Ein Festnetztelefon habe ich seit 2013 auch nicht mehr und ich bin daher nicht direkt telefonisch zu erreichen. Einen Internetzugang habe ich momentan nur in öffentlichen Internetcafes, was es mir unmöglich macht mit 730,-€ im Monat auszukommen, da ich das Internet täglich intensiv nutzen muss und die dadurch entstehenden Kosten sind für meine derzeitigen finanziellen Verhältinisse immens. Derzeit ist die Sozialarbeiterin Frau Dirksen für mich zuständig und ihr Vorgesetzter ist Herr Fischer. Als ich Frau Dirksen erklärt habe, dass ich vor habe auszuwandern und einen Kredit von ca. 3000,-€ brauche, hat sie mich darauf hingewiesen, dass es in meiner Situation nicht möglich ist einen Kredit bei einer Bank zu bekommen. 3000,-€ kann ich mit einer Rate von 100,-€ im Monat zurückbezahlen. Die 3000,-€ brauche ich für: Reiseticket; Mietsicherheit; Möbel; Kühlschrank; günstiges Notebook; et cetera ... Mit 630,-€ kann ich die ersten 30 Monate auf dem Balkan problemlos überleben. Das ist finanziell gesehen aufgrund der geringeren Lebenshaltungskosten überhaupt kein Problem. Derzeit möchte die Richterin Eike angeblich überprüfen lassen ob ich mein Konto wieder selbständig verwalten darf, aber es ist mir mittlerweile ziemlich egal was dabei herauskommt, weil ich mich durch die Inkompetenz und Selbstgefälligkeit und arrogante Ignoranz von vielen Menschen hier angewiedert fühle und das macht mich manchmal sehr zornig. Wegen dieser menschenverachtenden Maschinerie bin ich gerade mal so mit dem Leben davon gekommen und ich habe es satt mich mit Menschen unterhalten zu müssen, die nicht viel von ihrem Handwerk und der Welt verstehen. Leider beschränken sich meine sozialen Kontakte in Hannover nur noch auf meine Eltern und auf Frau Dirksen und Herr Fischer. Mein ehemaliger Freudeskreis hat mittlerweile andere Interessen und Lebensschwerpunkte und Probleme als ich und das ist auch gut so - außerdem leben viele meiner alten Freude und ehmaligen Kommilitonenmittlerweile aus beruflichen Gründen in Berlin und in Süddeutschland oder anderswo in der Welt. Meine Eltern haben selber nicht viel Geld und würden es gerne sehen, dass ich in Hannover bleibe (beide sind bereits 64 Jahre alt) - das kommt für mich allerdings überhaupt nicht mehr in Frage, weil ich seit 2007 mehrfach erfolgslos versucht habe hier Jobs zu finden. Ich bin zwar seit 8.8.2007
Dipl.-Ing. für Elektro- und Informationstechnik (EEIT)
Fachrichtung: Nachrichtentechnik 
Vertiefungsrichtung: Kommunikationstechnik,
aber ich kann aufgrund meiner Situation keinen meinem Bildungsstand angemessenen und Interessen entsprechenden Job finden. Außerdem ist es ohnehin besser zu tun was man liebt und wofür man geboren worden ist. Deshalb schreibe ich diesen "offenen Brief". Ich habe vor mich in Rijeka mit einem I.T.-Unternehmen selbstständig zu machen und mein Traum wäre es wenn mir jemand bereits hier in Hannover ein Startkapital dafür geben würde. Inhaltlich geht es bei meinem geplanten I.T.-Unternehmen um  
Bild- & Video- & Audio-Signalverarbeitung 
& Text- & Datenverarbeitung
Metadatenbanken-Analyse
im weitesten Sinne. Ich habe vor mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Talente mit interessierten Menschen multilingual und multimedial zu teilen &... &... &...  
Hier können Sie mehr darüber erfahren:
56%57%58% der Informationen meines bereits detailliert geplanten I.T.-Unternehmens würde ich kostenlos im Internet anbieten, da ich weiß wie es ist kein Geld zu haben. Dadurch möchte ich meinen kleinen und bescheidenen Beitrag dazu leisten diesen wundervollen Planeten Erde zu einem besser Ort zu machen. Ich möchte jedoch verständlicherweise die Details zu meinem geplanten I.T.-Unternehmen nicht öffentlich hier im Internet preisgeben. Mein offizieller Wohnsitz ist zwar immer noch die Nordfelder Reihe, aber ich wurde dort im September 2014 fristlos gekündigt und werde Hannover ohnehin bald verlassen um nach Rijeka ziehen. Ich habe meinen Eltern zwar bereits gesagt, dass ich sogar das Risiko auf mich nehmen würde ganz ohne Startkaptial auszuwandern, aber ich habe die Hoffung in das Gute im Menschen noch nicht verloren und würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Im Dezember 2012 wurde meine 1-Zimmer-Wohnung in Linden (Schwarzer Bär) vom Vermieter gekündigt - der hat mich noch bis August 2013 toleriert - da nichts neues in Aussicht war. Ich habe zwar derzeit ein Bett mit einen Dach über dem Kopf, aber die Situation ist mittlerweile wirklich mehr als unerträglich geworden, wenn Sie wissen was ich meine. Mir wurden sogar von den Behörden in Hannover mein PKW-Führerschein und mein Taxischein weggenommen, aber wenn ich Ihnen hier und heute die ganze Wahrheit zumuten würde, dann bekämen Sie  
DAS KALTE KOTZEN!!!

Seit Frühling 2012 leide ich an sehr starken Unterleibsschmerzen im Darm- und Solarplexusbereich und leider hat mir diesbezüglich noch niemand geholfen. Hier können Sie mehr darüber erfahren: http://azurite888voyager.blogspot.de/2015/01/the-agents-PAIN.html
 
Ich kann dieses Bevormundungstheater hier in Hannover beim besten Willen nicht mehr ertragen, da es eine Zumutung für Leib und Seele ist. Hätten meine Eltern mir nicht ich ab und zu Obst, Gemüse und andere Nahrungsmittel gekauft, dann wären mir wahrscheinlich in den letzen Jahren vor Vitaminmangel schon die Zähne ausgefallen. 

Das Startkapital für mein geplantes I.T.-Unternehmen übersteigt selbstverständlich die genannten 3000,-€. Die 3000,-€ würden lediglich meinem Ziel dienen nach Rijeka umziehen zu können. Falls Sie die finanziellen Mittel haben mir zu helfen, oder jemanden kennen der möglicherweise Interesse hat mir zu helfen, dann wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Fischer (oder an Frau Dirksen), da ich nur so telefonisch zu erreichen bin. Bitte vereinbaren Sie einem Termin mit mir und wir können uns dann in deren Geschäftsstelle treffen und uns in Ruhe über alles weitere unterhalten. Frau Dirksen und Herr Fischer sind für die Öffentlichkeit telefonisch nur über die Sekretärin der gesamten Geschäftsstelle zu erreichen. Bei einem vereinbarten Termin ist die Anwesenheit der beiden genannten Sozialarbeiter (Fischer & Dirksen) meinerseits durchaus erwünscht. 

Frau Dirksen ist Montags bis Freitags ab 9:30 Uhr erreichbar und
 Herr Fischer ist Montags bis Freitags ab 9:00 Uhr erreichbar. 
Die Telefonnummer der Sekretärin lautet: 
TEL: 0511 / 22 00 17 00
Geschäftsstelle: 
Zeißstr. 10 
30519 Hannover
 

Startnummer 22: Satellite

Eurovision Song Contest winner 2010:

Ger+many

Startnummer 17: Molitiva = The Prayer

Eurovision Song Contest winner 2007:

Ser+bia
"A coincidence is what have left over
when you apply a bad theory.
"
~ Percy Williams Bridgman 

Nobel Prize winner in Physics
& Philosopher of Science 
+++

Ich liebe zwar das Zitat
"Zeit existiert um zu verhindern,
 dass alles auf einmal passiert."
aber je eher Sie sich melden desto besser. 

Vielen Dank & MfG
 Vladimir Gvozden   
Hannover,  18.3.2015

post scriptum:



Ausschreitungen in Frankfurt: 

Generalprobe für den G7-Gipfel

Mittwoch +++ 18.03.2015 +++ 14:34 UHR
+++
Herr Fischer hat mir heute gesagt, 
dass noch niemand angerufen hat 
und Frau Dirksen ist angeblich krank.
Falls während der CeBIT 2015 
niemand anruft, dann ist das wahrhaftig 
ein moralisches & ethisches Armutszeugnis 
für Deutschland -
& ein spirituelles Totalversagen!!!


Unter folgendem Link können Sie mehr darüber erfahren:

Operation J.D. MATrix LABoratory @ LOVE=36+GAIA

http://azurite888voyager.blogspot.de/2015/02/operation-jd-matrix-laboratory.html


+++
  • "What could be more convincing, moreover, 
  • than the gesture of laying one's cards face up on the table?"
  • ~ Sun Goddess & RA

Links +++  The Unveiling:



No comments:

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.